31.10.2023 – Im Glanz der Krone

Königsantrittsessen Klaus Stefen

Königsantrittsessen-01 2023Regimentskönig Klaus mit seinen Brudermeistern zur rechten und linken Der Regimentskönig der Hammer Bruderschaft, unser 1. Hauptmann Klaus, hat mit seinen Brudermeistern Michael und Christoph zum Königsantrittsessen eingeladen. Diesen traditionsreichen Abend will sich niemand entgehen lassen und so findet sich etwa gegen 19:30 eine ansehnliche Zahl von Gästen zusammengesetzt aus Bruderschaft (u.a. Präses, Vorstand sowie Beritt, Hauptleute, Heimattreue, Jäger), Familie und Freunden in der Gaststätte "Am Kapellchen" ein. Zum Ankommen gibt es zunächst einen Stehempfang, bevor Klaus seine Gästeschar bittet, an den mit Namen versehenen festlich gedeckten Tischen Platz zu nehmen.
Die Gepräche an den Tischen verstummen langsam, als sich Klaus von seinm Platz erhebt, um seine Gäste mit einer kleinen Ansprache zu begrüßen. An deren Ende bittet Klaus unseren Präses Stefan Wißkirchen ein Tischgebet zu sprechen, was dieser natürlich nicht nur routiniert sondern auch unterhaltsam nachdenklich machend erledigt. Das ist das Zeichen für Claudia die mit Hirtenkäse verfeinerte Kürbissuppe zu servieren - passend zur Jahreszeit und sehr, sehr schmackhaft!

Königsantrittsessen-02 2023 Nachdem die leergegessenen Teller des Hauptgangs (Kartoffelgratin, Roastbeef mit Speckb√∂hnchen) wieder in der Küche gelandet sind, kommt es zu einer Premiere, nicht nur, weil uns 2. Hauptmann René das Wort für eine Laudatio auf einen Hammer Regimentskönig ergreift, sondern weil es die erste KI-basierte Laudatio in der Geschichte der Hammer Schützenbruderschaft sein dürfte! Das ist aber nicht alles, denn René richtet im Anschluss noch einige - in Teilen sehr persönliche - Worte an Klaus. Der Würdigung durch René schließt sich direkt unser I. Chef, Andreas Küpper, an, der dem neuen Regimentskönig zerust einmal für die schon absolvierten Termine ein guten Start in sein Köngisjahr attestiert, ihm und seinen Brudermeistern aber darüber hinaus Glückwünsche zu seinem Schuss und dem noch vor ihm liegenden Königsjahr überbringt. Wie von Andreas bekannt, immer mit Respekt (in diesem Fall) für die gesamte Persönlichkeit des Königs und die seiner Brudermeister - dankeschön!

Königsantrittsessen-03 2023 Wie auf der Menuefolge angegeben folgt der Apfelstrudel mit Vanilleeis ergänzt durch einen Kaffee, Espresso oder Digestiv ... wie es den Gästen beliebt. Mit den kurzen Ansprachen und dem Dessert endet der offizielle Teil des Antrittsessen - was aber für die Gäste kein Grund ist, an Rückzug zu denken ... denn, jetzt geht's los. Die durch die Namenskärtchen vorgegebene Sitzordnung löst sich Stück für Stück auf und die Gesprächskulisse nimmt zu. Die Gä,Ste fühlen sich wohl bei Klaus und seinen Brudermeistern, so dass die Platzwahl eher einer Reise nach Jerusalem gleicht als dass leere Plätze an Tischen aufgefüllt werden. Man spricht über dies und das und fast unbemerkt vergeht die Zeit.

Königsantrittsessen-04 2023 Schnell ist es Mitternacht und bald zwei Uhr als sich die ersten Gäste auf den Heimweg machen. Mehr und mehr verlagert sich das Geschehen an die Theke und selbst um 6 Uhr in der Früh' drängen sich hier noch zwanzig Gäste, die teilweise noch eine weitere Stunde ausharren ... zumindest die haben fast rund um die Uhr gefeiert und sie gehen jetzt nicht mehr in der Dunkelheit verloren ... ! Die Heimattreuen m√∂chten sich bei ihrem Regimentskönig für den stimmungsvollen und unvergleichlichen Abend zum Auftakt seiner Regentschaft bedanken und wünschen ihm nochmals ein ganz besonders schönes Königsjahr mit seinen Brudermeistern Michael und Christoph.

zurück